Search in The Eyecatcher Blog

Donnerstag, 30. Juni 2016

Berenice Abbott – Fotografien - Martin-Gropius-Bau

Besucherin beim Betrachten der Portrait-Fotos

Edward Hopper, Maler, New York, 1947 - Besucher beim Betrachten und Fotografieren der Fotos

Besucher und Besucherin beim Betrachten der Fotos

Nächtliches Panorama, New York, 1932 - Besucherin beim Betrachten der Fotos

links: Unter der Hochbahn am Battery Park, New York, 1936 - rechts: Häuser an der Fifth Avenue, 1936 - Besucher beim Betrachten der Fotos

Besucher mit Umhängetasche "The German Times" beim Betrachten der Fotos

Berenice Abbott – Fotografien
Martin-Gropius-Bau
1. Juli bis 3. Oktober 2016

Berenice Abbott (1898 - 1991), eine der wichtigsten Dokumentarfotografinnen Amerikas.
Werkzyklus "Changing New York"
Wissenschaftsfotografin, Fotografin, Künstlerin
30.06.2016

Mittwoch, 29. Juni 2016

Ostsee und Bodden auf Bug und Ummanz

Strandgut auf Bug

Steinblöcke im Meer bei Bug

Fischkutter Irmgard, Leuchttutm am Hafen, Ummanz, Blick auf den Westrügener Bodden

Blick auf den Westrügener Bodden mit Angelsteg, Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft

Fachwerkhaus mit Reetdach, Frau putzt Fensterscheiben, Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft

Trafoturm auf Ummanz, Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft, Ostsee, Bodden, Westrügener Bodden
30.12.2015

Dienstag, 28. Juni 2016

Der „Koloss von Prora“ wird umgebaut










Der „Koloss von Prora“ wird umgebaut zu Ferienwohnungen, Hotels und Läden.
Ehemaliges KdF-Seebad auf Rügen.
Architektur im Nationalsozialismus.
17.05.2016

Samstag, 25. Juni 2016

Ryan John Campbell O'Reilly - Sofakonzert in Berlin im Fotostudio GeZett


Lisa from Toronto - supporting Ryan.


Ryan John Campbell O'Reilly





Ryan John Campbell O'Reilly aus Winchester, United Kingdom, beim Sofakonzert in Berlin im Fotostudio GeZett, Berlin-Wilmersdorf
Babelsberger Str. 40, 10715 Berlin
24.06.2016

Mittwoch, 22. Juni 2016

Fête de la Musique 2016 im Mauerpark

Neben der grossen, kommerziellen Bühne gegenüber des Amphitheaters gab es auch wieder kleine spontane Konzerte im Mauerpark.

Programm auf der „Red Bull Music Academy Stage“

Fête de la Musique 2016 im Mauerpark - Programm auf der „Red Bull Music Academy Stage“
Bei der “Fête de la Musique” am 21.6.2016 tanzen und singen die Berliner und natürlich dreht sich auch im Mauerpark alles um Musik.
Quelle: Mauerpark Redaktion

Freitag, 17. Juni 2016

Handwerk zwischen gestern & übermorgen

Giessen der überschüssigen Bronze in eine Barren-Form zur weiteren Verwendung

Fertig gegossene Tuchspange aus Bronze

Wolfgang Gregor, Kunstgießer, mit seinem "Trojanischen Hund"

Besuch der Kunstgießerei von Wolfgang Gregor in Landin
Der Fotograf und Kunstgießer Wolfgang Gregor betreibt seit 1992 in Landin eine Kunstgießerei, die von Denkmalpflegern aus Berlin, Potsdam oder Dresden gern in Anspruch genommen wird. Gregor hat Kunstgussarbeiten gefertigt u.a. für das Belvedere auf dem Pfingstberg und das Marmorpalais in Potsdam, für die Schlösser Wolfshagen, Paretz und Rheinsberg, für die Neue Synagoge Berlin. Bei einem Schaugießen wird Gregor Einblicke in sein Handwerk geben. 

   
Abhobeln des Instrumenten-Bodens
 
Bratsche von Ian Crawford McWilliams - Crawford Instruments

Ian Crawford McWilliams mit seinem Instrument

Besuch in der Werkstatt des Instrumentenbauers Ian Crawford McWilliams, Brandenburg an der Havel
Der Kanadier Ian Crawford McWilliams baut Geigen, Bratschen und Celli, hin und wieder fertigt er auch Gamben an. Unter dem Label Crawford Instruments unterhält McWilliams Werkstätten in Brandenburg a.d.H. und  in Berlin. Seine Instrumente sind weltweit begehrt. Er verkauft sie in Paris, London, New York und Shanghai.

Einfüllen der Porzellanmasse in die Gipsform

Weisse Porzellangefässe

Nicola Berner mit ihrer blauen Porzellanschale

Besuch des Ateliers der Porzellanmanufaktur Nicola Berner in Caputh
Nicola Berner ist freischaffende Künstlerin im Bereich Malerei und Grafik. 2004  hat sie das  „Atelier61“ in Caputh eröffnet. Sie ist zudem Dozentin für Malerei und hat unter anderem das Projekt „Kunsttour Caputh“ entwickelt. Seit 2012 stellt Nicola Berner Porzellan aus dem Atelier61 in eigener Kollektion her und fertigt Auftragsarbeiten.
Quelle: Ministerium für Wirtschaft und Energie, Potsdam

Pressefahrt am 02.06.2016
Ministerium für Wirtschaft und Energie
des Landes Brandenburg

Donnerstag, 16. Juni 2016

10. Jazzdor Strasbourg-Berlin Festival, 31.05.2016 – 03.06.2016 im Kesselhaus der Kulturbrauerei

Jazzdor: C´est la fête!
02.06.2016 - 3. Tag

Karsten Hochapfel, Gitarre, Cello / Matyas Szandai, Kontrabass

Mehdi Chaïb, Saxofon

Karsten Hochapfel, Gitarre, Cello

Karsten Hochapfel, Gitarre, Cello / Matyas Szandai, Kontrabass

Naïssam Jalal, Flöte

NAÎSSAM JALAL & RHYTHMS OF RESISTANCE - Naïssam Jalal, Flöte / Mehdi Chaïb, Saxofon / Karsten Hochapfel, Gitarre, Cello / Matyas Szandai, Kontrabass / Arnaud Dolmen, Schlagzeug

Theo Ceccaldi, Geige / Ronny Graupe, Gitarre

Valentin Ceccaldi, Cello

Christian Lillinger, Schlagzeug

Theo Ceccaldi, Geige


Ronny Graupe, Gitarre

Christian Lillinger, Schlagzeug


Ronny Graupe, Gitarre / Christian Lillinger, Schlagzeug

Ronny Graupe, Gitarre / Christian Lillinger, Schlagzeug

 THEO CECCALDI / VALENTIN CECCALDI / RONNY GRAUPE / CHRISTIAN LILLINGER “qÖÖlp” - Theo Ceccaldi, Geige / Valentin Ceccaldi, Cello / Ronny Graupe, Gitarre / Christian Lillinger, Schlagzeug (Frankreich / Deutschland)

ELECTRIC VOCUHILA

Jean-François Riffaud, E-Bass, Gitarre

Boris Rosenfeld, Gitarre / Jean-François Riffaud, E-Bass, Gitarre

Maxime Bobo, Saxofon

Boris Rosenfeld, Gitarre / Jean-François Riffaud, E-Bass, Gitarre

Kamerafrau dreht das Video

Boris Rosenfeld, Gitarre

Jean-François Riffaud, E-Bass, Gitarre

Maxime Bobo, Saxofon

Étienne Ziemniak, Schlagzeug

Maxime Bobo, Saxofon

ELECTRIC VOCUHILA - Maxime Bobo, Saxofon, Klavier / Boris Rosenfeld, Gitarre / Jean-François Riffaud, E-Bass, Gitarre / Étienne Ziemniak, Schlagzeug (Frankreich)

Video Report:
2nd June: Naïssam Jalal & Rhythms of Resistance, qÖÖlp et Electric Vocuhila

Jazzdor steht für den Jazz von heute: Vielfältig, aufregend, offen, weder radikal noch konsensorientiert, das ist die Musik, die bei uns stattfindet, vor allem aber ist sie lebendig und der Sache verpflichtet. Die Einzigartigkeit des europäischen, im Besonderen des französischen, Jazz, zu fördern, ist unser Credo!
02.06.2016 - 3. Tag
Quelle: JAZZDOR STRASBOURG-BERLIN

Dates: Tuesday, 31st May to Friday, 3. June 2016
Venue: Kesselhaus, Kulturbrauerei, Knaackstr. 97, 10435 Berlin
Show-time: Everyday @ 20:00