Search in The Eyecatcher Blog

Freitag, 28. Juni 2019

Der Jazzpreis Berlin

Der Jazzpreis Berlin, verliehen vom Rundfunk Berlin-Brandenburg und vom Land Berlin, geht an Axel Dörner, Trompeter. - Haus des Rundfunks, Kleiner Sendesaal - Masurenallee 8-14 - 27.06.2019

Für den Konzertabend hat der Preisträger eine international besetzte Band zusammengestellt: Axel Dörner (Trompete); Pierre-Antoine Badaroux (Saxofon); Pat Thomas (Piano); Joel Grip (Bass); Antonin Gerbal (Schlagzeug).

Pierre-Antoine Badaroux (Saxofon)

Antonin Gerbal (Schlagzeug)

Pat Thomas (Piano)

Antonin Gerbal (Schlagzeug)

Axel Dörner (Trompete); Pierre-Antoine Badaroux (Saxofon)

Axel Dörner (Trompete); Pierre-Antoine Badaroux (Saxofon)

Antonin Gerbal (Schlagzeug)

Axel Dörner (Trompete); Pierre-Antoine Badaroux (Saxofon); Joel Grip (Bass)

Axel Dörner (Trompete); Pierre-Antoine Badaroux (Saxofon)

Joel Grip (Bass)

Pat Thomas (Piano)

Joel Grip (Bass)

Axel Dörner (Trompete); Pierre-Antoine Badaroux (Saxofon); Pat Thomas (Piano)

Pat Thomas (Piano)

Joel Grip (Bass)

Am 8. Juli 2019 um 0.15 Uhr können Sie das Preisträgerkonzert im rbb-Fernsehen sehen.

Donnerstag, 27. Juni 2019

Jazz am Kaisersteg - Kultursommer im Garten – 50 Jahre Jazzkeller Treptow

Speisen und Getränke - Open Air Bühne am Kaisersteg, Hasselwerderstr. 22a, Berlin-Oberschöneweide

OH!-KESTER OSLOER 3 - Kalle Kalima – guitar, Matthias Bröde – harmonica, John Schröder – drums

Open Air Bühne am Kaisersteg, Hasselwerderstr. 22a, Berlin-Oberschöneweide

OH!-KESTER OSLOER 3 - Kalle Kalima – guitar, Matthias Bröde – harmonica, John Schröder – drums

Oliwood - Frank Gratkowski – alto sax, Kalle Kalima – guitar, Oliver Steidle – drums

Jazz am Kaisersteg - 15.06.2019
Kultursommer im Garten – 50 Jahre Jazzkeller Treptow
15. + 29. Juni, 13. + 27. Juli, 10. August  2019
jeweils 19 - 22 Uhr       draußen & fast gratis
Jazzkeller 69 e.V.

Sonntag, 23. Juni 2019

Jazzszene Berlin - Improvisatorisch Spitze - taz, die tageszeitung

Foto: The Streetfighters and more
vlnr.: invited for a trumpet summit: Diderik Invaldsen, Lina Allemano, Nikolaus Neuser, all trumpet + The Streetfighters: Michael Griener – drums, Axel Dörner – trumpet, Jan Roder – bass, Bruno Leicht – trumpet - Jazzkeller 69 im AUFSTURZ - 01.09.2017 - Photo © Detlev Schilke / detschilke.de

Jazzszene Berlin - Improvisatorisch Spitze
In Sachen Jazz passiert in Berlin viel. Die erste Berliner Jazzwoche bündelt die Masse, und auch der Jazzpreis an Axel Dörner wird da verliehen. - Von Andreas Hartmann
taz - die tageszeitung, Berlin, Seite 49, 23.06.2019

Freitag, 14. Juni 2019

Streit um Heimat - Perspektiven eines liberalen Patriotismus - FNF

Impulsvortrag
Heimat: Glücklich, wer eine hat? Glücklich, wer keine braucht?
Thea Dorn

Thea Dorn
studierte Philosophie und Theaterwissenschaften in Frankfurt, Wien und Berlin. Sie ist die Autorin zahlreicher preisgekrönter Romane, Drehbücher und Essays. Seit März 2017 ist sie festes Mitglied im "Literarischen Quartett".

Moderator Reinhard Mohr
ist Soziologe, Publizist und Autor. Nach dem Studium arbeitete Mohr für die taz, die FAZ und den SPIEGEL. Seit 2010 ist er freier Autor, u.a. für die Welt am Sonntag und die Neue Zürcher Zeitung. In seinen Büchern beschäftigt ihn vor allem das Lebensgefühl der "Altlinken".



Linda Teuteberg, MdB,
ist Generalsekretärin der Freien Demokraten und Mitglied im Ausschuss für Inneres und Heimat des Deutschen Bundestages. Sie ist seit 2011 Mitglied des Bundesvorstandes ihrer Partei und war von 2009-2014 Mitglied des Landtages Brandenburg.


Streit um Heimat - Perspektiven eines liberalen Patriotismus
05.06.2019 - Podiumsdiskussion
Nikolaisaal Foyer Potsdam
Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit (FNF)

Streit um Heimat - Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit

vlnr.: Linda Teuteberg diskutiert mit Reinhard Mohr und Thea Dorn über Heimat.
Foto © Detlev Schilke / Friedrich-Naumann-Stiftung

Streit um Heimat - Perspektiven eines liberalen Patriotismus
05.06.2019 - Podiumsdiskussion
Nikolaisaal Foyer Potsdam
Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit (FNF)

Donnerstag, 13. Juni 2019

13. JAZZDOR STRASBOURG-BERLIN

Orchestre National de Jazz Français - Frédéric Maurin, künstlerischer Leiter, E-Gitarre | Fred Pallem, Arrangements | Jean-Michel Couchet, Altsaxophon & Sopranosaxophon, Anna-Lena Schnabel, Altsaxophon und Flöte | Julien Soro, Tenorsaxophon | Fabien DeBellefontaine, Tenorsaxophon und Flöte Morgane Carnet, Baritonsaxophon | Fabien Norbert, Trompete, Flügelhorn | Susana Santos Silva, Trompete, Flügelhorn | Mathilde Fevre, Horn | Daniel Zimmermann, Posaune | Judith Wekstein, Bassposaune | Pierre Durand, E-Gitarre | Bruno Ruder, (Kotflügel Rhodos) Fender Rhodes piano | Sylvain Daniel, E-Bass | Rafaël Koerner, Schlagzeug --- Frankreich | Deutschland | Portugal | Belgien

+ GUEST Tim Berne, Altosaxophon


Tim Berne, Altosaxophon - Orchestre National de Jazz Français

Tim Berne, Altosaxophon - Orchestre National de Jazz Français

Tim Berne, Altosaxophon - Orchestre National de Jazz Français

Tim Berne, Altosaxophon - Anna-Lena Schnabel, Altsaxophon und Flöte - Orchestre National de Jazz Français + GUEST Tim Berne Altosaxophon

Tim Berne, Altosaxophon - Anna-Lena Schnabel, Altsaxophon und Flöte - Orchestre National de Jazz Français + GUEST Tim Berne Altosaxophon

Tim Berne, Altosaxophon - Anna-Lena Schnabel, Altsaxophon und Flöte - Orchestre National de Jazz Français + GUEST Tim Berne Altosaxophon

Orchestre National de Jazz Français - Frédéric Maurin, künstlerischer Leiter, E-Gitarre | Pierre Durand, E-Gitarre | Rafaël Koerner, Schlagzeug

Orchestre National de Jazz Français - Frédéric Maurin, künstlerischer Leiter, E-Gitarre

Orchestre National de Jazz Français - Jean-Michel Couchet, Altsaxophon und Sopranosaxophon, Anna-Lena Schnabel, Altsaxophon und Flöte, Julien Soro, Tenorsaxophon,  Fabien DeBellefontaine, Tenorsaxophon und Flöte,  Morgane Carnet, Baritonsaxophon

Eve Risser, Klavier - Trio « En Corps » Frankreich

Eve Risser, Klavier - Trio « En Corps » Frankreich

Edward Perraud, Schlagzeug - Trio « En Corps » Frankreich

Benjamin Duboc, Kontrabass - Trio « En Corps » Frankreich

Edward Perraud, Schlagzeug - Trio « En Corps » Frankreich

Benjamin Duboc, Kontrabass - Trio « En Corps » Frankreich

Eve Risser, Klavier - Trio « En Corps » Frankreich

FREITAG 7. JUNI 2019
Festival Jazzdor Strasbourg-Berlin

KESSELHAUS - KULTURBRAUEREI
Knaackstraße 97 - 10435 Berlin
4-7 JUNI 2019

Freitag, 7. Juni 2019

13. JAZZDOR STRASBOURG-BERLIN








Frankreich – Jean-Marc Foltz, Klarinetten | Philippe Mouratoglou, Gitarre | Sébastien Boisseau, Kontrabass | Christophe Marguet, Schlagzeug

Die wilden Bestien, „Wild Beasts“, von Jean-Marc Foltz zum Leben erweckt, erscheinen manchmal so lebendig, als würden sie sich in einer Ecke der Bühne um ein Stück Fleisch reißen, Wild sind sie, ja, und äußerst zielsicher!

















Frankreich | Deutschland – Edward Perraud, Schlagzeug | Anna-Lena Schnabel, Saxophone | Florian Weber, Klavier | Joachim Florent, Basse

Eine neue Jazzdor Création, mit großem Potential!

Anna-Lena Schnabel bringt ihren langjährigen Komplizen, den Pianisten Florian Weber, mit nach Berlin. Während Edward Perraud für dieses Projekt seinen Kompagnon, einen der wichtigsten Mitspieler aus dem Musikerkollektiv Coax, ausgewählt hat.



Frankreich – Enzo Carniel, Klavier | Marc Antoine Perrio, Gitarre | Ariel Tessier, Schlagzeug | Simon Tailleu, Kontrabass

Die Kombination aus melodischen Spaltungen, Einflüssen von noisy und Free Jazz, atmosphärischen Improvisationen und Brüchen, direkten Manipulationen, einer Prise Rock und plastischen Verzerrungen ist die Art und Weise, wie die Band „House of Echo“ musikalischer Schönheit von Klangmaterial Ausdruck verleiht. In der Vielzahl ihrer minimalen Klänge und der Klarheit ihrer Töne, liegt die Besonderheit und das poetische Geheimnis von „House of Echo“.

Festival Jazzdor Strasbourg-Berlin
KESSELHAUS - KULTURBRAUEREI
Knaackstraße 97 | 10435 Berlin
Donnerstag, 06.06.2019