Search in The Eyecatcher Blog

Sonntag, 29. Oktober 2017

Entrückte Instrumentalisten - Kienitz (MOZ)

Entrückte Instrumentalisten
Seit fast 40 Jahren fotografiert Detlev Schilke Jazzmusiker bei der Arbeit
Einige dieser Bilder stellt er zurzeit in Kienitz aus 

[…] Wenn man sich dort seine Schwarz-Weiß-Bilder ansieht, versteht man, warum ihn gerade Jazzmusiker faszinieren. Es liegt an der Art, wie sie auf der Bühne arbeiten. Sie spielen meist frei ohne Noten und nehmen sich viel Raum für improvisierte Soli. Der Jazz lebt von dieser Art des Musizierens. Und auf diesen Moment, in denen sich die Musiker von ihrem Spiel und ihrer Intuition davontragen lassen, wartet Schilke. So sagen es seine Fotos, die in Kienitz hängen. […]

Autor: Uwe Stiehler / 28.10.2017 Kienitz (MOZ)
Bis 31.12., Sa/So 12-18 Uhr, Café und Galerie Hafenmühle, Deichweg 7, 15324 Kienitz, Telefon 0333478 387775

Samstag, 28. Oktober 2017

Peuker 8 - Jazzkeller 69 im Aufsturz




















Peuker 8

Paul Peuker - Gitarre/Komposition
Marius Moritz - Piano
Eugen Rolnik - Kontrabass
Mark Weschenfelder - Altsaxophon
Alina Gropper - Geige
Filip Sommer - Bratsche
Veit Steinmann - Cello
Florian Lauer - Schlagzeug

Freitag, 27. Oktober 2017 -  Jazzkeller 69 im AUFSTURZ

Freitag, 27. Oktober 2017

Quintett Montok - Jazz im MiM







Quintett Montok
Edith Steyer - Klarinette, Komposition, Arrangement
Theo Nabicht - Bassklarinette 
Wojtek Bajda - Clarinette
James Banner - Bass
Michael Griener - Schlagzeug

26.10.2017, Jazz im MiM, Curt-Sachs-Saal

Das Quintett Montok verbindet Kompositionen der klassischen Moderne mit Jazz, Free Jazz und Improvisierter Musik. Dabei sind Bearbeitungen von Béla Bartók, Paul Hindemith und Thelonious Monk, aber auch Eigenkompositionen zu hören.
Quelle: Jazz im MiM (Musikinstrumenten-Museum)

Montag, 23. Oktober 2017

Hang Em High - Jazzkeller 69 e.V. im Aufsturz

Radek „Bond“ Bednarz  – 2string slide bass

Alfred Vogel – drums


Lucien Dubuis – bass- & contrabass-clarinet









Hang Em High

LUCIEN DUBUIS / BOND / ALFRED VOGEL
TRES TESTOSTERONES

Radek „Bond“ Bednarz  – 2string slide bass
Lucien Dubuis – bass- & contrabass-clarinet
Alfred Vogel – drums
25 Jahre Jazzkeller 69 e. V. - 21.10.2017
Jazzkeller 69 e.V. im Aufsturz

„Unser Testosteron ist die Selbstironie“ 
Quelle: Vorarlberger Nachrichten

Samstag, 21. Oktober 2017

Impressionen vom Jazz in den Ministergärten 2017

 „Jazz in den Ministergärten 2017“ ist eine gemeinschaftliche Veranstaltung der Landesvertretungen Brandenburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Schleswig-Holstein. - 13. Oktober 2017 - Fotos: copyright © Detlev Schilke im Auftrag Landesvertretung Rheinland-Pfalz

Anna-Lena Schnabel, Saxophon







Anna-Lena Schnabel, Saxophon, mit der Bassistin Lisa Wulff
SHARON DYALL & FRIENDS // modern souljazz,
„Jazz in den Ministergärten 2017“ 13.10.2017
Landesvertretung Schleswig-Holstein

Unbedingt ansehen: "Der Preis der Anna-Lena Schnabel" Der Film in der 3sat-Mediathek
3sat zeigt den Dokumentarfilm am Samstag, dem 21. Oktober 2017, um 22.05 Uhr. Von diesem Tag an steht er auch als Stream in der Mediathek des Senders.  

Und: Anna-Lena Schnabel's ''Books, Bottles and Bamboo''- Behind the Scenes

Und: Was der NDR glaubt, nicht senden zu können
Der Preis, den man für einen Echo Jazz bezahlen muss: Ein 3sat-Dokumentarfilm porträtiert die Saxofonistin Anna-Lena Schnabel und zeigt, wie das Fernsehen Musik zensiert.
Von Ulrich Stock in der ZEIT online 21. Oktober 2017

Gegendarstellung des NDR 27.10.2017

Vorschlag des ZEIT-Redakteurs Ulrich Stock 27.10.2017

Clarinet Trio - 25 Jahre Jazzkeller 69 e. V.






Clarinet Trio
Gebhard Ullmann – bass clarinet
Jürgen Kupke – clarinet
Michael Thieke – alto clarinet, clarinet 
25 Jahre Jazzkeller 69 e. V.
Jazzkeller 69 im AUFSTURZ 
20.10.2017