Search in The Eyecatcher Blog

Montag, 31. August 2020

Michael Moore, NDR Bigband Saisonvorschau

 

Das Studiokonzert
Michael Moore, NDR, Saisonvorschau 182 2020
Photo © Detlev Schilke / detschilke.de

JazzBaltica Programm 2020

 
Photo © Detlev Schilke / detschilke.de

Nils Landgren. Künstlerischer Leiter JazzBaltica. »JazzBaltica wird 30 ! Und was braucht eine richtige Geburtstagsparty? Viele Freunde, tollen Jazz, spannende ...

Jean Toots Thielemans, Philharmonie, 04.11.2004, 40. JazzFest Berlin

Photo © Detlev Schilke / detschilke.de
Jean Toots Thielemans, Harmonica, Mundharmonika, Philharmonie, 04.11.2004, 40. JazzFest Berlin 2004, Berlin 

JazzFacts: Der Bassist Lukas Kranzelbinder - Deutschlandradio

Seite 24, JazzFacts - Der Bassist Lukas Kranzelbinder 
03.09.2020 um 21:05 Uhr
Photo © Detlev Schilke / detschilke.de 

Bassist Lukas Kranzelbinder - Alles erlaubt
Er ist das Enfant terrible der österreichischen Jazzszene: Lukas Kranzelbinder spielt auf seinem Bass Surfmusik, Gnawa-Grooves oder Free Jazz, geht mit dem Tieftöner auf Opernbühne und Alpengipfel, lässt sich von William S. Burroughs genauso inspirieren wie von Grillengezirpe. Sein Motto: „Alles erlaubt!“. - Von Stefan Franzen - Quelle: Deutschlandfunk

Curtis Fuller · trombone - Curtis Fuller Brasstet live at Jazzfest Berlin - 2009

Curtis Fuller · trombone
Curtis Fuller Brasstet live at Jazzfest Berlin - 2009 
JAZZ DOWNLOAD VOL. XVIII -> თბილისის ფორუმი
Photo © Detlev Schilke / detschilke.de

Van Morrison 75 - Happy Birthday!

 

Neuhardenberg, DEU, 05.08.2005, der Irische Musiker Van Morrison gibt ein Konzert auf der Parkbühne Schloss Neuhardenberg




Neuhardenberg, DEU, 05.08.2005, der Irische Musiker Van Morrison gibt ein Konzert auf der Parkbühne Schloss Neuhardenberg

 


Berlin, DEU, 24.11.2000: Van Morrison, You win again tour 2000, der Irische Musiker Van Morrison gibt ein Konzert im ICC

Sir Van Morrison, OBE (Order of the British Empire) (* 31. August 1945 in Belfast; eigentlich George Ivan Morrison) ist ein nordirischer Musiker, Sänger und Komponist. Quelle: wikipedia

Montag, 3. August 2020

Auf der Nagelfluhkette - Eine Wanderung vom Parkplatz der Hochgratbahn-Talstation bis zum Hochgrat 1834 m

Im Hintergrund der Hochgrat mit Gipfelkreuz - Auf der Nagelfluhkette

Vom Hochgrat 1834 m, der höchste Berg im Westallgäu bei Oberstaufen und bestem Wetter auf dem Panoramaweg wieder abwärts ins Tal

Vom Hochgrat 1834 m, der höchste Berg im Westallgäu bei Oberstaufen und bestem Wetter auf dem Panoramaweg wieder abwärts ins Tal

Vom Hochgrat 1834 m, der höchste Berg im Westallgäu bei Oberstaufen und bestem Wetter auf dem Panoramaweg wieder abwärts ins Tal

Der Gleitschirm, auch Paragleiter oder Gleitsegel, ist ein Luftsportgerät zum Gleitsegeln oder Gleitschirmfliegen.

Der Gleitschirm, auch Paragleiter oder Gleitsegel, ist ein Luftsportgerät zum Gleitsegeln oder Gleitschirmfliegen.

Vom Hochgrat 1834 m, der höchste Berg im Westallgäu bei Oberstaufen und bestem Wetter auf dem Panoramaweg wieder abwärts ins Tal

Vom Hochgrat 1834 m, der höchste Berg im Westallgäu bei Oberstaufen und bestem Wetter auf dem Panoramaweg wieder abwärts ins Tal

Alpine Erfahrung, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich. - Deutscher Alpenverein e.V.

Vom Hochgrat 1834 m, der höchste Berg im Westallgäu bei Oberstaufen und bestem Wetter auf dem Panoramaweg wieder abwärts ins Tal

Vom Hochgrat 1834 m, der höchste Berg im Westallgäu bei Oberstaufen und bestem Wetter auf dem Panoramaweg wieder abwärts ins Tal

Das Gipfelkreuz des Hochgrat - zu Zeiten seiner Entstehung 1901 arbeitete man gerne mit vernietetem Stahl - Wanderer und Wanderinnen ruhen und pausieren auf Bänken

Das Gipfelkreuz des Hochgrat

Das Gipfelkreuz des Hochgrat - zu Zeiten seiner Entstehung 1901 arbeitete man gerne mit vernietetem Stahl - Postkarte und Liebesschlösser am Gipfelkreuz - Ein Liebesschloss ist ein Vorhängeschloss, das nach einem Brauch von Verliebten an Brücken, Gittern oder ähnlichen feststehenden Objekten angebracht wird, um symbolisch ihre ewige Liebe zu besiegeln.

Vom Hochgrat 1834 m, der höchste Berg im Westallgäu bei Oberstaufen und bestem Wetter auf dem Panoramaweg wieder abwärts ins Tal

Vom Hochgrat 1834 m, der höchste Berg im Westallgäu bei Oberstaufen und bestem Wetter auf dem Panoramaweg wieder abwärts ins Tal

Das Gipfelkreuz des Hochgrat - zu Zeiten seiner Entstehung 1901 arbeitete man gerne mit vernietetem Stahl - Wanderer und Wanderinnen ruhen und pausieren auf Bänken

Vom Staufner Haus mit rund 1.600 Höhenmetern auf den Panoramaweg und wandern zum Gipfel bis zum Hochgrat 1834 m, der höchste Berg im Westallgäu bei Oberstaufen und bestem Wetter.

Vom Staufner Haus mit rund 1.600 Höhenmetern auf den Panoramaweg und wandern zum Gipfel bis zum Hochgrat 1834 m, der höchste Berg im Westallgäu bei Oberstaufen und bestem Wetter.

Vom Staufner Haus mit rund 1.600 Höhenmetern auf den Panoramaweg und wandern zum Gipfel bis zum Hochgrat 1834 m, der höchste Berg im Westallgäu bei Oberstaufen und bestem Wetter.

Vom Staufner Haus mit rund 1.600 Höhenmetern auf den Panoramaweg und wandern zum Gipfel bis zum Hochgrat 1834 m, der höchste Berg im Westallgäu bei Oberstaufen und bestem Wetter.

Kunst am Wegesrand - Kuhfladen verziert mit Steinen und Blüten und so zum lachenden Gesicht umgewandelt

Hauswurz auf dem Tisch der Oberen Lauchalpe 1415 m (mit Krautspätzle zur Brotzeit) - Hauswurz (Sempervivum) ist eine Gattung in der Familie der Dickblattgewächse (Crassulaceae). Der botanische Name der Gattung leitet sich von den lateinischen Worten semper für ‚immer‘ und vivus für ‚lebend‘ ab und bedeutet so viel wie „Immerlebend“. Q.: wikipedia

Auf der Nagelfluhkette - Eine Wanderung vom Parkplatz der Hochgratbahn-Talstation aus zum Staufner Haus mit rund 1.600 Höhenmetern auf den Panoramaweg und wandern zum Gipfel bis zum Hochgrat 1834 m, der höchste Berg im Westallgäu bei Oberstaufen und bestem Wetter. - 31.07.2020 - Photo © Detlev Schilke

Die Gegend aus anderer Sicht:
Trips for Lovers

9 Gipfel, 8 Wanderer, 7 Stunden.
Eine Wanderung von Immenstadt aus zum Mittagberg (Mittag) 1451 m, Bärenköpfle 1463 m, Steineberg 1683 m, Steinköpfle 1669 m, Stuiben 1749 m, Sedererstuiben 1737 m, Buralpkopf 1772 m, Gündleskopf 1748 m, Rindalphorn 1822 m, Hochgrat 1834 m bis zum Staufner Haus mit rund 1.600 Höhenmetern bei bestem Wetter. ### weiler ###

Auf der Nagelfluhkette - Eine Wanderung von Immenstadt aus zum Mittagberg (Mittag), Bärenköpfle, Steineberg


Rückweg mit Wasserfall des Steigbaches - Steigbachweg
Blick ins Tal

Die Leiter zum Gipfel des Steinebergs

Blick ins Tal

Das Gipfelkreuz des Steinebergs mit Wanderinnen

Blick ins Tal

Die Leiter zum Gipfel des Steinebergs

Gesteine des Nagelfluh, also aus geologisch jungen Konglomeraten

Rind auf dem Mittagberg - Mittagberg Mittag Bergstation

Rind auf dem Mittagberg - Mittagberg Mittag Bergstation

Rind auf dem Mittagberg - Mittagberg Mittag Bergstation

Schwanden 2020 Wassertrog - Kein Trinkwasser

Auf der Nagelfluhkette - Eine Wanderung von Immenstadt aus zum Mittagberg (Mittag) 1451 m, Bärenköpfle 1463 m, Steineberg 1683 m - Allgäuer Nagelfluh-Schichtkämme der Alpen im Landkreis Oberallgäu, Bayern - Gesteine des Nagelfluh, also aus geologisch jungen Konglomeraten - 30.07.2020 - Photo © Detlev Schilke / detschilke.de