Search in The Eyecatcher Blog

Donnerstag, 28. Februar 2019

Duo Scheen / Delius - Jazzkeller 69 im Industriesalon Schöneweide

 
Stehlampe mit bunten Lampenschirmen im Konzertsaal

Podiumsgespräche Musik und Gesellschaft - vlnr.: Jazzjournalist und Soziologe Tobias Richtsteig im Gespräch mit Benjamin Weidekamp (Jazz- und Improvisations-Musiker (Saxophone, Klarinette), Komponist und Arrangeur) und Michael Haves (Komponist, Musiker und Produzent)

Benjamin Weidekamp - »Alles wird gut gegangen sein werden«

Tobias Delius – tenor sax, clarinet

Tobias Delius – tenor sax, clarinet

Michiel Scheen – piano

Michiel Scheen – piano

Michiel Scheen – piano

Tobias Delius – tenor sax, clarinet

Michiel Scheen – piano

Tobias Delius – tenor sax, clarinet - Michiel Scheen – piano

Michiel Scheen – piano

Tobias Delius – tenor sax, clarinet - ein rotes Tuch hat sich in der Klarinette verheddert

Tobias Delius – tenor sax, clarinet

Michiel Scheen – piano

Tobias Delius – tenor sax, clarinet

Duo Scheen / Delius
Tobias Delius – tenor sax, clarinet
Michiel Scheen – piano

Jazzkeller 69 im Industriesalon Schöneweide
Sonntag, 24. Februar 2019

Dienstag, 26. Februar 2019

Studiokonzert mit Dúo AyBé / Argentinien

Renata Jonic, Gesang


Rodrigo Adaro, Gitarre, Loops, Effekte und Gesang






Dúo AyBé / Argentinien
Renata Jonic, Gesang
Rodrigo Adaro, Gitarre, Loops, Effekte und Gesang

Studiokonzert mit Dúo AyBé / Argentinien
gezett Fotostudio
Babelsberger Str. 10715 Berlin
Samstag, 23. Feb. 2019

Montag, 25. Februar 2019

SOUNZ OF - Jazzkeller 69 im AUFSTURZ

Gerhard Gschlößl – Posaune, Sousaphon, Trombone - Peter Jacquemyn – Kontrabass, Stimme, bass

Sabir Mateen – Saxophon, Klarinette, Flöte, Stimme, clarinet, flute, vocal - Peter Jacquemyn – Kontrabass, Stimme, bass

Klaus Kugel – Schlagzeug, Perkussion, drums, sound objects

Fabiana Striffler – Violine, Stimme, violin, vocal - Sabir Mateen – Saxophon, Klarinette, Flöte, Stimme, clarinet, flute, vocal

Peter Jacquemyn – Kontrabass, Stimme, bass - Fabiana Striffler – Violine, Stimme, violin, vocal

Peter Jacquemyn – Kontrabass, Stimme, bass

Fabiana Striffler – Violine, Stimme, violin, vocal - Sabir Mateen – Saxophon, Klarinette, Flöte, Stimme, clarinet, flute, vocal

Fabiana Striffler – Violine, Stimme, violin, vocal - Sabir Mateen – Saxophon, Klarinette, Flöte, Stimme, clarinet, flute, vocal

Klaus Kugel – Schlagzeug, Perkussion, drums, sound objects

Fabiana Striffler – Violine, Stimme, violin, vocal - Sabir Mateen – Saxophon, Klarinette, Flöte, Stimme, clarinet, flute, vocal

SOUNZ OF - Klaus Kugel – Schlagzeug, Perkussion, drums, sound objects, - Gerhard Gschlößl – Posaune, Sousaphon, Trombone - Peter Jacquemyn – Kontrabass, Stimme, bass - Sabir Mateen – Saxophon, Klarinette, Flöte, Stimme, clarinet, flute, vocal - Fabiana Striffler – Violine, Stimme, violin, vocal

Gerhard Gschlößl – Posaune, Sousaphon, Trombone

Klaus Kugel – Schlagzeug, Perkussion, drums, sound objects

Gerhard Gschlößl – Posaune, Sousaphon, Trombone

Fabiana Striffler – Violine, Stimme, violin, vocal

Sabir Mateen – Saxophon, Klarinette, Flöte, Stimme, clarinet, flute, vocal

Sabir Mateen – Saxophon, Klarinette, Flöte, Stimme, clarinet, flute, vocal

Peter Jacquemyn – Kontrabass, Stimme, bass

Peter Jacquemyn – Kontrabass, Stimme, bass - Fabiana Striffler – Violine, Stimme, violin, vocal

Sabir Mateen – Saxophon, Klarinette, Flöte, Stimme, clarinet, flute, vocal

SOUNZ OF
Fabiana Striffler – Violine, Stimme, violin, vocal
Sabir Mateen – Saxophon, Klarinette, Flöte, Stimme, clarinet, flute, vocal
Gerhard Gschlößl – Posaune, Sousaphon, Trombone
Peter Jacquemyn – Kontrabass, Stimme, bass
Klaus Kugel – Schlagzeug, Perkussion, drums, sound objects

Mit seiner außergewöhnlichen Instrumentierung erschafft das Ensemble weiträumige Kompositionen, imaginäre kammermusikalische Atmosphären und großflächige Klangstrukturen.
Durch ein hohes Maß an dramaturgischem Gespür entsteht viel Raum für die individuelle Entfaltung der Mitglieder und verspricht Klangreichtum und Dynamik. […] Die Idee: die Kreation einer neuartig-zeitgenössischen Musik mit transzendentaler Schönheit. Quelle: Jazzkeller 69 e.V.
Jazzkeller 69 im AUFSTURZ  
Freitag, 22. Februar 2019

Sonntag, 17. Februar 2019

Didrik Ingvaldsen Ensemble - Jazzkeller 69 im AUFSTURZ

Didrik Ingvaldsen Ensemble - Radim Hanousek, Tobias Delius – saxes, Didrik Ingvaldsen, Nikolaus Neuser – trumpets, Johannes Lauer – trombone, Rieko Okuda – piano, Marian Friedl – double bass, Dag Magnus Narvesen – drums

Dag Magnus Narvesen – drums

Johannes Lauer – trombone

Rieko Okuda – piano, Tobias Delius – saxes

Johannes Lauer – trombone, Rieko Okuda – piano

Marian Friedl – double bass

Marian Friedl – double bass

Johannes Lauer – trombone

Didrik Ingvaldsen – trumpet

Marian Friedl – double bass, Dag Magnus Narvesen – drums

Rieko Okuda – piano

Didrik Ingvaldsen – trumpet

Didrik Ingvaldsen – trumpet, Rieko Okuda – piano

Nikolaus Neuser – trumpet, Didrik Ingvaldsen – trumpet

Didrik Ingvaldsen – trumpet

Didrik Ingvaldsen – trumpet, Nikolaus Neuser – trumpet

Radim Hanousek – saxes

Rieko Okuda – piano

Rieko Okuda – piano

Rieko Okuda – piano

Rieko Okuda – piano

Radim Hanousek – saxes, Nikolaus Neuser – trumpet, Didrik Ingvaldsen – trumpet

Johannes Lauer – trombone - Der Plunger-Dämpfer ist ein Dämpfer für Trompete und Posaune. Klopümpel ohne Stiel

Rieko Okuda – piano

Marian Friedl – double bass

Didrik Ingvaldsen Ensemble
Radim Hanousek, Tobias Delius – saxes
Didrik Ingvaldsen, Nikolaus Neuser – trumpets
Johannes Lauer – trombone
Rieko Okuda – piano
Marian Friedl – double bass
Dag Magnus Narvesen – drums

Der norwegische Trompeter und Jazzkomponist Didrik Ingvaldsen und seine tschechisch-norwegisches Ensemble ignorieren nicht nur geografische, sondern auch stilistische Grenzen.
Die Stücke pendeln irgendwo zwischen Bläser-reicher Bigband und kompaktem Trio Jazz, ohne in vorhersehbarer Weise zwischen diesen Modi zu wechseln.
Das DIDRIK INGVALDSEN ORCHESTRA ist eine Entdeckung wert … nicht nur oder vielleicht sogar zuallerletzt für E-Musik-Liebhaber. Kein Witz, das Ding bereitet bei aller gefühlten Intellektualität gehörigen Spaß.
Tatsächlich scheint alles möglich – Experimente und Free Jazz treffen auf Broadway, hohe Kunst und Jazzclub. Quelle: Jazzkeller 69

Jazzkeller 69 im AUFSTURZ
Freitag, 15. Februar 2019
Weitere Fotos >>> Jazz