Search in The Eyecatcher Blog

Freitag, 31. Dezember 2021

Zanele Muholi im Gropius Bau


The Cool and the Cold - Ausstellung - Malerei aus den USA und der UdSSR 1960–1990. Sammlung Ludwig - Keith Haring - Aids - aus dem Jahr 1985. Gropius Bau - 24. September 2021 bis 9. Januar 2022

Zanele Muholi - Installationsansicht

Zanele Muholi - Installationsansicht mit Besuchern

Faces and Phases

Gedicht von Busi Sigasa - Remember Me When I’m gone

Zanele Muholi - Installationsansicht

Zanele Muholi - Installationsansicht

Aus der Serie: Das Problem der Museumswächter, Art gallery problem, Algorithmische Geometrie

Zanele Muholi - Somnyama Ngonyama (2012 bis heute, Serie Selbstportraits)

Zanele Muholi - Bona, Charlottesville, 2015

Zanele Muholi - Zazi II ISGM, Boston, 2019 - Qhamukile, Mauritius, 2019 - Nolwazi II, Nuoro, Italy - (Wissen, Bleistifttest des Apartheid Regimes. Um Schwarze und Weisse zu unterscheiden, wurde zu dieser Zeit ein Bleistift ins Haar gesteckt. Blieb er stecken, gehörte man zu den Schwarzen... )

Zanele Muholi - Ntozakhe II, Parktown, 2016

Zanele Muholi - Somnyama Ngonyama II, Oslo, 2015

Zanele Muholi - Sebenzile, Parktown, 2016, Tapete/Wallpaper
 
Zanele Muholi bezeichnet sich selbst als visuelle*r Aktivist*in und dokumentiert seit den frühen 2000er Jahren das Leben der Schwarzen LGBTQIA+-Community Südafrikas in eindrücklichen, intimen Fotografien. Vom 26. November 2021 bis 13. März 2022 ist im Gropius Bau die erste umfassende Einzelausstellung Muholis in Deutschland zu sehen. 
Gropius Bau - Niederkirchnerstraße 7, 10963 Berlin
30.12.2021 Photos © Detlev Schilke 

Zanele Muholi im Gropius Bau: Stolz und verletzlich
Als Visual Activist agiert Zanele Muholi in der queer- und transfeindlichen Gesellschaft Südafrikas. Nun wird ihre Kunst im Berliner Gropius Bau ausgestellt.

Mittwoch, 29. Dezember 2021

John Lurie: „The History of Bones. A Memoir“


John Lurie – Alto & Soprano Saxophone, 30.03.1991

John Lurie & Lounge Lizards (VIDEO) Live in Berlin 1991 (full concert)
A feature film of a concert given at the Quartier Latin Club in Berlin, Germany on March 28-31, 1991.

John Lurie, US-amerikanischer Komponist, Musiker, Schauspieler, Film- und Musikproduzent sowie auch Maler und Autor. Quelle: wikipedia
 
John Lurie: „The History of Bones. A Memoir“. Random House, New York 2021, 448 Seiten
(Meine Fotos sind nicht im Buch!) 

Autobiografie von Musiker John Lurie: Gräten und andere Abfälle
Jim Jarmusch, Basquiat, The Lounge Lizards: Sie alle kommen vor in „The History of Bones“, der Autobiographie des New Yorker Musikers John Lurie.
in der taz, 29. 12. 2021 von Maxi Broecking

Montag, 20. Dezember 2021

Louie Bellson, Drums, JazzFest Berlin 1991

JazzTimes_JT Archives > Louie Bellson > Louie Bellson: Beat Poet

Updated June 29, 2020  – David Zych
Photo-copyright: DETLEV SCHILKE
JazzFest Berlin 1991 - Louie Bellson, Drums
 
Louie Bellson (Schlagzeug)
(b: 6.Jul.1924, Rocks Falls/IL; d: 14.Feb.2009, Los Angeles/CA)
Der Schlagzeuger Louie Bellson starb am 14. Februar in Los Angeles im Alter von 84 Jahren. Bellson hatte bereits in den Bigbands von Benny Goodman, Tommy Dorsey und Harry James gespielt. […] Quelle: Jazzinstitut Darmstadt

Paco de Lucia and John McLaughlin, 1987

Previously unreleased gem features acoustic mastery from Paco de Lucía and John McLaughlin
Published: May 25, 2016 by Admin Filed under: Новости джаза_jazzmusic.in
copyright © Detlev Schilke 

Photo hier: Open-Air-Konzert mit Paco de Lucia und John McLaughlin am 17.07.1987 beim Berliner Rocksommer auf der Festwiese der Insel der Jugend im Treptower Park, Berlin-Ost.

Montag, 13. Dezember 2021

Naschmarkt in Wien - 11.09.2021

Wiener Naschmarkt, Wienzeile, Wien, Österreich, 11.09.2021 

Flohmarkt beim Naschmarkt, Linke Wienzeile 48-52
 


































Flohmarkt beim Naschmarkt - Linke Wienzeile 48-52   
Wien, Österreich, 11.09.2021 - Photos © Detlev Schilke