Search in The Eyecatcher Blog

Sonntag, 31. März 2019

Weird Weapons - Jazzkeller 69 im AUFSTURZ

Weird Weapons - Olaf Rupp – guitar, Joe Williamson – bass, Tony Buck – drums

Olaf Rupp – guitar

Joe Williamson – bass

Olaf Rupp – guitar

Joe Williamson – bass, Tony Buck – drums

Olaf Rupp – guitar

Olaf Rupp – guitar

Tony Buck – drums

Tony Buck – drums

Joe Williamson – bass

Weird Weapons
Olaf Rupp – guitar
Joe Williamson – bass
Tony Buck – drums

Improvisierte Musik wie ein fein gewobenes Spinnennetz.
Jazzkeller 69 im AUFSTURZ
Freitag, 29. März 2019

Benita Suchodrev "48 Hours Blackpool" - Willy-Brandt-Haus

Gisela Kayser, Geschäftsführerin und künstlerische Leiterin Freundeskreis Willy-Brandt-Haus

Katarina Barley, Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz, Spitzenkandidatin der SPD zur Europawahl

Katarina Barley, Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz, Spitzenkandidatin der SPD zur Europawahl

Katarina Barley, Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz, Spitzenkandidatin der SPD zur Europawahl

Benita Suchodrev (Fotografin und Kuratorin) - Gisela Kayser, Geschäftsführerin

Benita Suchodrev (Fotografin und Kuratorin)

Benita Suchodrev (Fotografin und Kuratorin)

Benita Suchodrev "48 Hours Blackpool"
Ausstellung: 30. März bis 12. Mai 2019
Eröffnung: Freitag, 29. März, 19.30 Uhr

Für »48 Hours Blackpool« fängt die russisch-amerikanische Berlinerin Benita Suchodrev von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang das pralle Leben auf der berühmten Promenade des Ferienorts an der Irischen See ein.  Quelle: Freundeskreis Willy-Brandt-Haus
Willy-Brandt-Haus - Wilhelmstraße 140 - 10963 Berlin

Mittwoch, 27. März 2019

Berlin gegen 13 - Demonstration gegen die EU-Urheberrechtsreform







Berlin gegen 13 - Demonstration gegen die EU-Urheberrechtsreform und Uploadfilter
Kleiner Hinweis der Veranstalter:
Wir sind ein Bündnis für Grund- und Freiheitsrechte. Rechtsradikale und Gruppen, die rassistisch, sexistisch oder anderweitig menschenverachtend eingestellt sind, sind auf der Demo unerwünscht.
Potsdamer Platz,  23. März 2019

FREELENS:
Manifest für ein offenes und faires Netz
Das ist der Sinn von Artikel 13
und:
Locker hängen lassen
EU-Urheberrechtsreform

Dienstag, 26. März 2019

oneblockwest – Jazzkeller 69 im AUFSTURZ

Thomas Borgmann – reeds

Thomas Borgmann – reeds - Bernard Santacruz – bass - Tony Buck – drums

Thomas Borgmann – reeds - Bernard Santacruz – bass - Tony Buck – drums

Bernard Santacruz – bass

Bernard Santacruz – bass

Bernard Santacruz – bass

Bernard Santacruz – bass

Bernard Santacruz – bass

Bernard Santacruz – bass

Thomas Borgmann – reeds

Tony Buck – drums

Tony Buck – drums

Bernard Santacruz – bass

Thomas Borgmann – reeds

Thomas Borgmann – reeds

Thomas Borgmann – reeds - Bernard Santacruz – bass

oneblockwest
Thomas Borgmann – reeds
Bernard Santacruz – bass
Tony Buck – drums

Saxophon trifft Drums trifft Bass – und das mit aller Wucht.
[…]»Free Bop« nennt Borgmann dieses beseelte Zusammenspiel selbst. Die »taz« spricht von »Intensitätsmusik«, um gleich erklärend hinzufügen: »Darf man auch Jazz zu sagen, wenn einem kein anderes Wort dafür einfällt.«[…] Quelle: Jazzkeller 69 e.V.
Jazzkeller 69 im AUFSTURZ
Freitag, 22. März 2019

Donnerstag, 21. März 2019

Gropius Bau - And Berlin Will Always Need You

Always Alluring ( Ewig Verlockend), 2019, Dorothy Iannone - Acryl auf Holz

Leonor Antunes, verschiedene Kunstwerke, Lampen, Knoten, Diskrepanzen, u.a. auch: "Franca (#4)", 2018, Rattan, Rattan-Kern, Hanfseil

Beyond Memory, 2019, Chiharu Shiota - die großformatige Installation Beyond Memory von Chiharu Shiota im Lichthof - Wolle, Papier

Beyond Memory, 2019, Chiharu Shiota - die großformatige Installation Beyond Memory von Chiharu Shiota im Lichthof - Wolle, Papier

Haris Epaminonda, Vol. XXV, 2019, Installation, verschiedene Materialien

Haris Epaminonda, Vol. XXV, 2019, Installation, verschiedene Materialien

Mariechen Danz, Common Carrier Case - rotation route - Installation, Digitalprint, Organ-Skulpturen - 2009 - 2019

Haris Epaminonda, Vol. XXV, 2019, Installation, verschiedene Materialien

Alice Creischer, Andreas Siekmann and the Brukman workers, "Brukman Suits (10 Suits with Parallel Stories)", 2004-2006 - Installation consisting of ten sewn suits (six complete with jacket and trouser) and nineteen digital drawings on paper, dimensions variable

And Berlin Will Always Need You
Kunst, Handwerk und Konzept Made in Berlin
Ausstellung 22. März bis 16. Juni 2019
Martin-Gropius-Bau

Der Gropius Bau lädt ein, die Bedeutung manueller Arbeitsprozesse und das Konzept von Handwerk in der zeitgenössischen Kunstszene Berlins zu erkunden. Ausgangspunkt der Ausstellung ist die Geschichte des Gropius Bau, der einst als Kunstgewerbemuseum und Lehrinstitution diente. Quelle: Gropius Bau - 21.03.2019

Montag, 18. März 2019

Intrinsic Invest - Jazzkeller 69 im Industriesalon Schöneweide

Intrinsic Invest - Georg Boeßner – piano, Stephan Bleier – bass, Henrik Walsdorff – alto sax, Kay Lübke – drums

 
Susanne Reumschüssel, Gründerin des Industriesalons - Podiumsgespräche Musik und Gesellschaft: Jazzjournalist und Soziologe Tobias Richtsteig im Diskurs mit Susanne Reumschüssel 

 

 

 
Susanne Reumschüssel, Gründerin des Industriesalons

Tobias Richtsteig, Jazzjournalist und Soziologe - Podiumsgespräche Musik und Gesellschaft: Jazzjournalist und Soziologe Tobias Richtsteig im Diskurs mit Susanne Reumschüssel, Gründerin des Industriesalons

Stephan Bleier – bass, Henrik Walsdorff – alto sax, Kay Lübke – drums

Henrik Walsdorff – alto saxophon - Kay Lübke – drums

Stephan Bleier – bass, Henrik Walsdorff – alto sax, Kay Lübke – drums

Henrik Walsdorff – alto saxophon

Stephan Bleier – bass, Henrik Walsdorff – alto sax, Kay Lübke – drums

Georg Boeßner – piano

Stephan Bleier – bass, Henrik Walsdorff – alto saxophon

Henrik Walsdorff – alto saxophon

Georg Boeßner – piano

Henrik Walsdorff – alto saxophon

Henrik Walsdorff – alto saxophon

Kay Lübke – drums

Georg Boeßner – piano

Georg Boeßner – piano

Stephan Bleier – bass

Kay Lübke – drums

Intrinsic Invest – Musik mit Tiefgang und Wagnis. Rhein-Spree Connection.
Georg Boeßner – piano
Henrik Walsdorff – alto sax
Stephan Bleier – bass
Kay Lübke – drums

Intrinsic Invest klingt erdig, impulsiv, ehrlich, tiefschürfend, intensiv, auch mal schmutzig oder schnoddrig. Nach Freiem Spiel und Freiem Fall, nach Blues, manch einer sagt auch „nach Klängen von 1960 bis 2030“. Quelle: Jazzkeller 69 e.V. 

Podiumsgespräche Musik und Gesellschaft:
Jazzjournalist und Soziologe Tobias Richtsteig im Diskurs mit Susanne Reumschüssel
Elektropolis-Tour: Jeden Sonntag um 12 Uhr, Treffpunkt: Industriesalon

Jazzkeller 69 im Industriesalon Schöneweide
Sonntag, 17. März 2019  -  Einlass: 15:00  Beginn: 15:30