Search in The Eyecatcher Blog

Mittwoch, 16. Juni 2021

DER SPIEGEL - Weltrettung später - UMBRÜCHE

DER SPIEGEL - HEFT 24 - 12. JUNI 2021 - SEITE 6
Photo © Detlev Schilke

Weltrettung später - UMBRÜCHE
Viele Deutsche sagen, sie wollten das Klima retten – doch wehe, sie sollen auf Konsum verzichten oder mehr Geld für Benzin zahlen. Die Grünen verlieren in den Umfragen, die Konservativen legen zu. Scheitert die Öko-Wende? Warum fallen Anspruch und Wirklichkeit beim Klimaschutz so weit auseinander? Quelle: DER SPIEGEL

Mittwoch, 2. Juni 2021

Bob Rutman lebt nicht mehr

Er ist mit 90 Jahren friedlich eingeschlafen.

Berlin, DEU,  21.06.2020: Fête de la Musique, Bob Rutman (Steel Cello) & Dida Zende (Electronics, Steel Drum), FIT - Freie Internationale Tankstelle, Open Air Konzert
 

17.01.2014, DEU, Berlin: Robert „Bob“ Rutman, deutsch-amerikanischer bildender Kuenstler, Musiker und Komponist, Pionier der Multimedia-Performance, an seinem selbstentwickelten Steel Cello, Kurt Buchwald Vernissage, PHOTO EDITION BERLIN
 
Robert „Bob“ Rutman (* 15. Mai 1931 in Berlin; † 1. Juni 2021 ebenda) war ein international bekannter deutsch-amerikanischer bildender Künstler, Musiker und Komponist, der seine Karriere in den Vereinigten Staaten begann. Er gilt als Pionier der Multimedia-Performance, weil er auf selbst entwickelten Musikinstrumenten spielt oder spielen lässt. Außerdem fertigte Rutman Zeichnungen, Ölgemälde, Gravuren und Draht-Skulpturen an. Er lebte und arbeitete seit 1990 bis zu seinem Tod in Berlin. Quelle: wikipedia