Search in The Eyecatcher Blog

Montag, 19. Februar 2018

»JAZZ« - SLIDESHOW im „Amarcord“

Testimonials:
[…] Hervorragende Fotos, toller Vortrag von Detlev Schilke. Angenehme Atmosphäre. Das hat sich für mich auf jeden Fall gelohnt, auch wenn ich nicht zu denen gehöre, die den ganzen Tag lang Jazz hören. […] Marianne L., 18.03.2018 

[…] Danke für den interessanten "slide" Vortrag! Schön, dass Du einen Schwerpunkt auf Deine Veröffentlichungen gelegt hast. Hat mich beeindruckt, da kommt doch einiges über die Jahrzehnte zusammen! Und reaktiviert eigene Erinnerungen an entsprechende Konzerte. Für mich ist zB Archie Shepp einer der Größten, da hattest Du einiges....oder Don Cherry. War schön, die vielen Musiker an sich vorbeiziehen zu lassen. […] Christoph P., 23.02.2018

[…] KLASSE Show - KLASSE Publikum - KLASSE Stimmung […] Dietmar B., 23.02.2018

»JAZZ« - SLIDESHOW - Detlev Schilke
Jazzfotografie von 1980 bis heute.
Donnerstag, 22. Februar 2018, 19 Uhr
Amarcord Berlin - Handjerystraße 55 • 12161 Berlin-Friedenau
030 689 167 89 • info@amarcord-berlin.de
Admission free! - Freier Eintritt!

Und weil viele danach fragen: das Café heißt „Amarcord“ nicht nur in Anlehnung an den berühmten alten Film von Fellini, sondern auch weil das Wort in Silben getrennt mit etwas Phantasie für: „amar“ – „mar“ – „cord“, also „Liebe“, „Meer“ und „Herz“ steht.
„Amarcord“ heißt übrigens im Dialekt der Emilia Romagna, der Heimat Fellinis, „ich erinnere mich“.