Search in The Eyecatcher Blog

Sonntag, 29. August 2010

Neues Album von "Stella" -Alternative zum Stumpfsinn des Alltags

Stella, das Hamburger Trio um die Sängerin Elena Lange, ruft mit dem betörenden, japanisch inspirierten neuen Album "Fukui" den Sound ihres alten Labels L'age D'or in Erinnerung.

Waren in Fachkreisen schon zuvor keine Unbekannten: Die drei Bandmitglieder Elena Lange, Mense Reents und Thies Mynther. Foto: Detlev Schilke

Das Hamburger Label L'age D'or, von sich selbst und von allen Fans nur kurz Lado genannt, existiert schon lange nicht mehr. Dabei hat Lado unzählige, vor allem Hamburger Bands hervorgebracht, nicht zuletzt Tocotronic, auf die man bei Lado setzte, als noch sonst niemand den Sound dieser jungen Schrammelpunkband hören wollte.
In der taz 28./29.08.2010 VON JÖRG SUNDERMEIER