Search in The Eyecatcher Blog

Montag, 10. August 2009

"Luxus ist, wenn ich mir so ein Projekt leisten kann" - Gerhard Schöningh auf der Tribüne in Hoppegarten

Gerhard Schöningh: Luxus ist für mich, im Meer zu baden, unter einem alten Baum zu sitzen und ein Buch zu lesen. Ganz im Ernst: Es sind viele einfache Dinge, für die mir oft die Zeit fehlt.


Fotos: Detlev Schilke

Viele sind gescheitert an der ehemaligen Vorzeige-Rennbahn Hoppegarten vor den Toren Berlins. Fondsmanager Gerhard Schöningh erfüllt sich mit dem Kauf des Geländes einen Kindheitstraum.
In der taz VON KRISTINA PEZZEI