Search in The Eyecatcher Blog

Samstag, 2. Dezember 2017

Cape Doctor - Jazzkeller 69 im Aufsturz

Louis Laurain – trumpet, Bertrand Denzler – tenor sax

Louis Laurain – trumpet

Louis Laurain – trumpet, Bertrand Denzler – tenor sax, Mike Majkowski – double bass

Bertrand Denzler – tenor sax, Steve Heather – percussions

Cape Doctor

Bertrand Denzler – tenor sax, Mike Majkowski – double bass

Mike Majkowski – double bass

Louis Laurain – trumpet, Bertrand Denzler – tenor sax

Hannes Lingens – drums, Steve Heather – percussions

Mike Majkowski – double bass

Cape Doctor
Louis Laurain – trumpet
Bertrand Denzler – tenor sax
Mike Majkowski – double bass
Hannes Lingens – drums
Steve Heather – percussions

Als „Cape Doctor“ bezeichnen die Bewohner Kapstadts den trockenen, reinigenden Südostwind, der in den Sommermonaten die Emissionen der Industrie und des Autoverkehrs auf das Meer hinaus bläst.
Gegen Ende der 1950er Jahre entstand in Südafrika eine einzigartige, gleichermaßen von lokalen Traditionen wie von afro-amerikanischem Jazz und Free Jazz beinflusste musikalische Bewegung.
Die Musik von Cape Doctor schöpft ihre Inspiration aus dieser Musik, ihren prägenden Figuren und der lebendigen, unmittelbaren Energie, die sie ausmacht.
Quelle: Jazzkeller 69
im Aufsturz - 01.12.2017