Search in The Eyecatcher Blog

Samstag, 28. Dezember 2013

Ruf der Heimat feat. Christof Thewes - Jazzkeller 69 im Aufsturz



Ernst-Ludwig "Luten" Petrowsky, reeds, hier: beim Soundcheck

Willi Kellers, drums


Christoph Winckel, bass

Ernst-Ludwig "Luten" Petrowsky, reeds

Thomas Borgmann, reeds

Christof Thewes, trombone

Ruf der Heimat feat. Christof Thewes

Christof Thewes – trombone
Ernst-Ludwig Petrowsky – reeds
Thomas Borgmann – reeds
Christoph Winckel – bass
Willi Kellers – drums

27. Dezember 2013 - jazzkeller 69 im AUFSTURZ

Das Quartett gründete sich 1992, zunächst nur mit Petrowsky als zweiten Saxofonisten, dann einige Jahre verstärkt mit Peter Brötzmann, oder auch immer wieder in der erweiterten Formation mit Petrowsky und Heinz Sauer. Dazwischen aber auch Touren mit Charles Gayle, Roy Campbell, Johannes Bauer und Olaf Rupp.
Nach über 20 Jahren und mit 80 Jahren will „Luten“ Petrowsky nicht mehr bei jeder Tour dabei sein.
Zwischen den Tagen kann mit erlebt werden, wie Christof Thewes in das Ensemble integriert wird.
Quelle: Jazzkeller 69