Samstag, 15. Juli 2017

Jazzkeller 69 e.V. präsentiert: Jazz am Kaisersteg

DOUBLE DRUMS PROJECT - Christof Griese – saxes, flutes, Kai Brückner – guitar, Guilherme Castro – e bass, Rainer Winch – drums, Leon Griese – drums

Superimpose, Matthias Müller – trombone, Christian Marien – drums

The Scrambling EX - Peter Van Huffel – saxophone, clarinet, Andreas Willers – guitar, Devin Gray – drums

Jazzkeller 69 e.V. präsentiert: Jazz am Kaisersteg - Open Air Bühne im Garten von Novilla in Zusammenarbeit mit Moving Poets Berlin
15.07.2017

Donnerstag, 13. Juli 2017

JOSÉ JAMES im LIDO










José James, US-amerikanischer Jazzsänger
seine Band: James Francies, Pianist, Keyb, Nate Smith, Drummer, Josh Hari, electric bassist
Lido - Cuvrystraße 7 - 10997 Berlin
Präsentiert von XJAZZ - 12.07.2017

Josef Koudelka - Invasion / Exiles / Wall - C/O Berlin

Prague, Czechoslovakia, a.d.S. Invasion, August 1968, Wenzelsplatz, 22. August 1968: Ein Arm stößt ins Bild. Die Uhr am Handgelenk zeigt die Zeit an.

Prague, Czechoslovakia, a.d.S. Invasion, August 1968,

a.d. Serie Exiles

Prague, Czechoslovakia, a.d.S. Invasion, August 1968,


a.d. Serie Wall, Josef Koudelka's "Wall" comprises panoramic landscape photographs he made from 2008 to 2012 in East Jerusalem, Hebron, Ramallah, Bethlehem, and in various Israeli settlements along the route of the barrier separating Israel and Palestine. (Quelle: Magnum-Photos)



Josef Koudelka beim Pressegespräch, 12. Juli 2017
Exhibition 13/07/17 bis 10/09/17
Josef Koudelka - Invasion / Exiles / Wall

C/O Berlin Foundation - Amerika Haus
Hardenbergstraße 22-24 - D-10623 Berlin

Mit Josef Koudelka . Invasion / Exiles / Wall präsentiert C/O Berlin drei wesentliche Schaffensphasen des Magnum-Fotografen, dem damit erstmals nach fast dreißig Jahren wieder eine Ausstellung in Deutschland gewidmet ist. Sie umfasst etwa 120 Fotografien und Projektionen und reicht von der sowjetischen Besatzung seines Heimatlands 1968 bis zu seiner Zeit im Exil und den großformatigen Fotografien der von Israel im Westjordanland errichteten Mauer. Soweit nicht anders angegeben, sind alle Exponate Silbergelatine Modern Prints. Die Ausstellung wurde kuratiert von Xavier Barral in Zusammenarbeit mit Sonia Voss und organisiert in Partnerschaft mit dem Nederlands Fotomuseum in Rotterdam. Quelle: C/O Berlin Foundation

Mittwoch, 12. Juli 2017

Rudolstadt Festival - Roots Folk Weltmusik

Mädchen baden zur Abkühlung in der blühenden Saale


Die Unkoordinaten (DEU) Hier kollidieren bluesende TangoKlezmerKlassikKlänge von Lydia Stettinius, viol, Clara Dietze, cel, im Tunneldurchgang Stadtbrücke

Die Band "Rajzefiber" aus Polen, Strassenmusik

Que Passa aus Polen / Kraków

Dona Onete (BRA) Ionete da Silveira Gama, Konzertbühne Heinepark


Daniel Moraes Serrão: Sax - Dona Onete (BRA) Ionete da Silveira Gama, Konzertbühne Heinepark



Dona Onete (BRA) Ionete da Silveira Gama, Konzertbühne Heinepark

Dona Onete (BRA) Ionete da Silveira Gama, Konzertbühne Heinepark

Szellö (ROU), Tänzer aus dem Publikum im Tanzzelt, Heinepark

Rebel Babel (POL), Rebel Babel Ensemble aus Wrocław, und ein 30köpfiges Blasorchester, zwei Saxophonistinnen

Rebel Babel (POL), Rebel Babel Ensemble aus Wrocław, zwei Trommler, eine achtköpfige Kernband und ein 30köpfiges Blasorchester, Heinepark, Grosse Bühne

Rebel Babel (POL), Rebel Babel Ensemble aus Wrocław, Trompeterin macht Selfie

Rebel Babel (POL), Rebel Babel Ensemble aus Wrocław, L.U.C, Łukasz Rostkowski, der Sänger, Heinepark, Grosse Bühne

Publikum von Rebel Babel (POL), Rebel Babel Ensemble aus Wrocław, Heinepark, Grosse Bühne

Rupa & The April Fishes (USA) „Global Alternative“, Große Bühne Heinepark, Rupa Marya, voc, git

Mario Alberto Silva--Trumpet, Rupa & The April Fishes (USA) „Global Alternative“, Große Bühne Heinepark

Rupa & The April Fishes (USA) „Global Alternative“, Große Bühne Heinepark

Kanoun, Kanun, mit Schlüssel zum Stimmen, Stimmschlüssel für Saiteninstrument, von Al Hasan Al Nour aus Syrien, Banda Internationale (DEU), Konzertbühne Heinepark

Al Hasan Al Nour aus Syrien, Kanoun, Banda Internationale (DEU), Konzertbühne Heinepark

Arystan Petzold - Trompete, Banda Internationale (DEU), Konzertbühne Heinepark

Michal Tomaszewski - Klarinette, el. Kalimba, Konzert der Banda Internationale (DEU) „WIR sind das Volk!“, Konzertbühne Heinepark

Mädchen mit bunten Haaren und bunter Kleidung sitzt am Ufer der Saale

Blick von der Heidecksburg auf Rudolstadt

Seifenbläser

Vier Strassenmusikerinnen beim Strassenmusik Konzert

HuRaban, Fabiana Raban - double bass, darbuka, Hanna Włodarczyk - guitar, Auspacken der Instrumente zum Strassenmusik Konzert

Gero Axular Dantza Taldea (ESP) baskische Tanztraditionen, Große Bühne Markt

Publikum bei Gero Axular Dantza Taldea (ESP) baskische Tanztraditionen, Große Bühne Markt

Amalaya (DEU+) Das Sextett mit Musikern aus Deutschland, Argentinien und Syrien, Leandro Salvatierra, g, bagl, voc, Luise Rauer, voc, Antonio Morejón Caraballo, voc, viol, perc, Fabian Klentzke, p, chalumeau, acc, voc, Joseph Augsten, perc, Basel Alkatrib, Oud oder Ud oder ’ud, Weinbergstraße 4

Stelzenläufer mit grossen Ohren und Jongleure im Heinepark, Kinderfest

Publikum mit Sonnenschirmen beim Konzert von  Amalaya

The Wildfires (USA/GBR) „Americana Brit-folkpop“ , Paul Bonin, voc, g, Elizabeth Carlton, voc, g, Handwerkerhof,

The Wildfires (USA/GBR) „Americana Brit-folkpop“ , Paul Bonin, voc, g, Elizabeth Carlton, voc, g, Handwerkerhof,

Que Passa aus Polen / Kraków

Publikum auf der Burgterasse bei dem Konzert von Yellow on the Broom (SCO+)

Ein Heissluftballon über der Heidecksburg

Konzert der Banda Internationale (DEU) „WIR sind das Volk!“, Große Bühne Heidecksburg (RUTH) Weltmusikpreis Förder-RUTH

Konzert der Banda Internationale (DEU) „WIR sind das Volk!“, Große Bühne Heidecksburg (RUTH) Weltmusikpreis Förder-RUTH

Marionette Puppe spielt Geige, zwei Besucher ziehen die Fäden, Große Bühne Heidecksburg

Anthony Joseph (TRI/GBR) Dr. Anthony Joseph ist ein britischer Dichter, Autor, Musiker und Akademiker trinidadischer Abstammung. Heinepark Konzertbühne

Rudolstadt Festival - Roots Folk Weltmusik
6. - 9. Juli 2017
Rudolstadt-Festival feiert Besucher-Rekord
Vier Tage lang gastieren 1.000 Künstler von allen Kontinenten. Auf über 20 Bühnen sind Konzerte, Tanz-Workshops und Gespräche zu erleben. Länderschwerpunkt ist Schottland. Verliehen wird der Deutsche Weltmusikpreis RUTH.