Dienstag, 28. Dezember 2010

BMU-Magazin: Wachstumsmotor Umwelt und Energie


Wirtschaft und Umwelt
Die weltweite Wirtschaftskrise hat tiefe Spuren hinterlassen. Doch die Berichte der Wirtschafts-institute zeigen: Es geht wieder aufwärts. Gerade die auf Zukunftsmärkte orientierten Unternehmen der Umweltbranche - das belegen die Umsatz- und Beschäftigungszahlen - haben wieder kräftig Fahrt aufgenommen. Dieses Magazin informiert über die ökologischen Zukunftsmärkte und die Chancen für unser Land.
Quelle: BMU - Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit
November 2010

Montag, 27. Dezember 2010

Partizipation von Kindern und Jugendlichen. Forschungsergebnisse, Bewertungen, Handlungsmöglichkeiten.


Partizipation von Kindern und Jugendlichen. Forschungsergebnisse, Bewertungen, Handlungsmöglichkeiten.
Tanja Betz / Wolfgang Gaiser / Liane Pluto
BPB-Band 1128 - Bonn 2010
Bundeszentrale für politische Bildung

Montag, 20. Dezember 2010

Perfectday magazine 03, 2010 - Ivonne Thein: Thirty-Two Kilos


Image by Ivonne Thein’s exhibition Thirty-Two Kilos
by Detlev Schilke/ .theeyecatcherblog.blogspot.com
Perfectday magazine 03, 2010

[…] Erst bei näherer Betrachtung wird man stutzig: Je mehr streichholzdünne Gliedmaßen und verknöchert-sehnige Körper der Betrachter zu Gesicht bekommt, desto gruseliger wird es. Soll das wirklich noch schön sein? Wenn der Kopf doppelt so breit ist wie der Rumpf, die Beine bei der nächsten Bewegung zu brechen drohen, der ganze Mensch durch einen Windhauch weggefegt zu werden vermag? Je genauer man hinschaut, desto mehr Gänsehaut verspürt man. Und genau auf die hat es die Dortmunder Foto-Künstlerin abgesehen. […]
Quelle: Süddeutsche Zeitung 24.08.2008

Sonntag, 19. Dezember 2010

His Royal Highness The Prince Charles Philip Arthur George, Prince of Wales, and Camilla Rosemary Mountbatten-Windsor


His Royal Highness The Prince Charles Philip Arthur George, Prince of Wales, Duke of Cornwall und Camilla Rosemary Mountbatten-Windsor, Herzogin von Cornwall, Deutschlandbesuch des Prinzen von Wales und der Herzogin von Cornwall , April 2009
Photographs © Detlev Schilke

Hier: In einer Ausstellung in der British Embassy Berlin anlässlich des Besuchs von Prinz Harry, Dritter in der britischen Thronfolge, (18./19. Dezember 2010) Berlin.
Repro: Mike Minehan

Samstag, 18. Dezember 2010

Jazz in der DDR: eine Retrospektive

Titelfoto: Ernst-Ludwig Petrowsky

Manfred Schulze

Helmut Forsthoff - Trio

Hermann Keller

Pascal von Wroblewsky

Doppelmoppel
Conny Bauer (tb), Johannes Bauer (tb), Uwe Kropinski (g), Helmut „Joe” Sachse (g)

Hermann Naehring


Fun Horns

Dietmar Diesner

Charlie Eitner (g), Mario Würzebesser (dr)

DEKAdance, (The New Fantastic Art Orchestra Of North)

Günter „Baby“ Sommer

Bernfried Höhne (1991): Jazz in der DDR : eine Retrospektive.
Frankfurt am Main : Eisenbletter und Naumann,
mit 11 Fotografien von Detlev Schilke

Freitag, 17. Dezember 2010

Der Alltag. Die Sensationen des Gewöhnlichen.


Titelfoto © Detlev Schilke - Bieretiketten 1995
Thema: Sammeln. Zeitschrift. Nr.73
September 1996. Hrg. von Walter Keller.


Foto oben © Detlev Schilke - Panzer in Prag 1990
Band 64: Wo bitte geht`s zum Krieg?
Berlin. Elefanten Press Verlag. 1994

Der Alltag Nr. 63
Thema: Das geheime Leben (Februar 1994)
Seite 118 Foto: Detlev Schilke

In der Blüte gestorben: "Der Alltag"
[…] Im Literaturhaus vermittelten nun Autoren des "Alltag" noch einmal einen starken Eindruck von dem, was Redakteur Michael Rutschky, Verlegerin Maruta Schmidt und Gestalter Jürgen Holtfreter gesucht und eingesammelt und durch gute Typographie mit gelungenen Illustrationen und Fotos aufbereitet hatten. […]
In der Berliner Zeitung 24. April 1994 von Martin Z. Schröder

Donnerstag, 16. Dezember 2010

Joëlle Léandre - eine französische Kontrabassistin


Joëlle Léandre discography.
Bandecchi & Vivaldi.
Paperback, 160 pages.
ISBN 88-8341-015-7.
Martinelli, Francesco (2002).

To call this book a 'discography' does it a serious disservice; it is so much more with commentaries, the inclusion of reviews, pieces by Léandre herself, and indexes by album, track and musician (all in English). The main section is organized by recordings in chronological order with the usual discographical details but interspersed with reviews and occasional comments. Most importantly, there's a feast of photographs.
Quelle: European Free Improvisation Pages


Joëlle Léandre's Canvas Trio - L'Histoire De Mme. Tasco
Label: hat ART
Released: 1993
Genre: Jazz
Style: Free Improvisation
Photography: Detlev Schilke

Dienstag, 14. Dezember 2010

Armes Berlin - Studie watscht Wolfs Wirtschaftspolitik ab


Armes Berlin. Im Vergleich zu den 100 größten Städten Deutschlands landet die Hauptstadt in Sachen Arbeitsmarkt, Soziales, Wirtschaft und Wohlstand nur auf Rang 90. Ergebnis einer Studie der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft und der "WirtschaftsWoche".
In der BZ - Berlins Größte Zeitung 11. Dezember 2010 von Olaf Wedekind

Sonntag, 12. Dezember 2010

HÖRT! - JazzFest-2006-Anzeige und „40 Jahre JazzFest Berlin 1964-2004“-Buch


... und schaut:

„40 Jahre JazzFest Berlin 1964-2004“
Die Chronik zum Festival mit Bildern und Texten
Fotos von Patrick Hinely, Detlev Schilke, Anno Wilms u.v.a.

Vier Jahrzehnte nach den ersten (und überaus erfolgreichen) Schritten will dieses Buch Geschichte und Geschichten erzählen, wie sie sich ereignet haben auf oder neben diesem mit den Jahren weltweit renommierten Jazz-Gipfel. Geliebt wurde die Musik hier wie da und dort, und lauthals wurde über sie gestritten; Tränen flossen aus Wut und Zorn wie aus Verzückung und Glück. In jedem Fall zählten (und zählen) die Tage des Jazz im Berliner Herbst zu den lebendigsten, die die Stadt zu bieten hat. Davon wollen die Bilder und die Texte dieses Bandes berichten – und Lust und Mut machen auf die Erinnerung wie auf die Sounds von heute.
Quelle: Berliner Festspiele

Donnerstag, 9. Dezember 2010

Kulturloge Berlin - Theater für Alle


Sie verschenkt unverkaufte Eintrittskarten an Arme und Bedürftige. Eine Wiederbelebung sozialer Kulturpolitik.
In vorwärts 12/2010-01/2011 von Jens Bisky - 05.12.2010

Mittwoch, 8. Dezember 2010

Zukunftsfähiges Deutschland in einer globalisierten Welt - Bundeszentrale für politische Bildung


Foto © Detlev Schilke

Schriftenreihe (Bd. 755)
Herausgeber:
Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland
Brot für die Welt
Evang. Entwicklungsdienst

Inhalt:
Die Vielzahl der angesprochenen Themen und Probleme zeigt, dass es nicht genügt, hier und da ein paar Stellschrauben zu verändern. Viele Entwicklungen sind miteinander verzahnt und lassen sich nur in Verbindung mit der Neuausrichtung anderer Prozesse korrigieren: Arbeitsmarkt und Umweltschutz, Klimawandel und Ökonomie, Teilhabe und Migration, Demografie und Ressourcenpolitik.
Vor dem Hintergrund der zahlreichen Handlungsfelder braucht die Verständigung über Richtung und Ziel künftiger Politik eine breite gesellschaftliche Basis. Unstrittig dürfte die Erkenntnis sein, dass im Interesse von Mensch und Natur ein Kurswechsel überfällig ist. Die Herausgeber möchten mit der Studie daher auch einen Anstoß für eine breite gesellschaftlichen Diskussion geben.
Quelle: BPB

Montag, 29. November 2010

WDR 3 Jazz 12/10 Poster - Céline Bonacina, JazzFest Berlin 2010, JazzFest@A-Trane


In 2010 zeigt "WDR Jazz" zwölf Musikerportraits des in Berlin lebenden Fotografen Detlev Schilke

05.11.2010: Céline Bonacina, baritone, alto and soprano sax, vocals, JazzFest Berlin 2010, JazzFest@A-Trane, Céline Bonacina Trio

Grafik: Mohr Design
Redakteur: Martin Laurentius

Dienstag, 23. November 2010

Ende der Hausbesetzung - "Das war Bürgerkrieg"


Foto links © Christian Jungeblodt, Foto rechts oben © Detlev Schilke

Vor zwanzig Jahren brach im Ostberliner Stadtteil Friedrichshain eine Straßenschlacht zwischen Polizei und Hausbesetzern aus. Die Folgen reichen bis heute.
In der taz 13.11.2010 VON UWE RADA

Montag, 22. November 2010

"Koksen ist Achtziger" im Showroom "Nymphius Projekte"


Sieht schwierig aus, ist aber easy
KUNST
Die Ausstellung "Koksen ist Achtziger" im Showroom "Nymphius Projekte" in der Potsdamer Straße zeigt Neo-Geo mit Imi Knoebel, John M. Armleder, Peter Halley, Gerwald Rockenschaub und John Nixon
In der taz 19.11.2010 VON JULIAN WEBER

Dienstag, 9. November 2010

BUNTE REPUBLIK DEUTSCHLAND - Panikrocker Udo Lindenberg gibt Sonderkonzert in Neuhardenberg in Anwesenheit des Bundespräsidenten Christian Wulff

In seiner Antrittsrede am 2. Juli 2010 hat Bundespräsident Christian Wulff gefordert: »Wir müssen unser Land weiter internationalisieren. Das können wir schon hier bei uns einüben, in unserer Bundesrepublik, in unserer bunten Republik Deutschland.«

Udo Lindenberg, das einzigartige Gesamtkunstwerk aus Rock’n‘Roll, Poesie, Coolness, Malerei und Zeitgeschichte, folgt dem Wunsch gern: Am Montag, 8. November, 20 Uhr, ruft er in Neuhardenberg im Rahmen eines Sonderkonzertes die »Bunte Republik Deutschland« aus.

Das Konzert am Vorabend des 9. November ist dem Fall der Berliner Mauer vor 21 Jahren gewidmet. Es ist eine Hommage des »Rockpoeten der Einheit« an dieses bisher letzte wichtige Ereignis in der deutschen Geschichte, das mit diesem Datum verbunden ist.


Udo Lindenberg war nie nur ein Entertainer. Unterhaltung ohne Haltung ist für ihn undenkbar. Mit vielen farbenfrohen Ideen hat er sich stets eingemischt: gegen rechte Gewalt, für Toleranz und praktiziertes ›Multi-Kulti‹ im Austausch mit Künstlern aus den verschiedensten Nationen und Kulturen. Eine »Bunte Republik Deutschland«, in der in diesem Sinne »richtig schwer was los ist«, hat der Panikrocker nebenbei schon 1989 in seinem gleichnamigen Album beschworen, »denn graue deutsche Mäuse, die haben wir schon genug«.


Die Stiftung Schloss Neuhardenberg freut sich besonders, aus diesem Anlaß auch Bundespräsident Christian Wulff in der Schinkel-Kirche begrüßen zu dürfen.
Quelle: Stiftung Schloss Neuhardenberg

Mehr Fotos im >>> Fotofinder
Bunte Republik Deutschland
Udo Lindenberg & Band in concert
Montag, 8. November, 20 Uhr, Schinkel-Kirche

Montag, 8. November 2010

JazzFest Berlin 2010 - Django Bates Beloved Bird

Django Bates Beloved Bird
Haus der Berliner Festspiele, Große Buehne
Hier: Django Bates, piano

Mehr Fotos im >>> FOTOFINDER


Django Bates – der ewige Hansdampf in allen Gassen. Mit seinen Loose Tubes veränderte er das Gesicht des europäischen Jazz nachhaltig, mit Gruppen wie Human Chain und Delightful Precipice mischte er immer wieder sein eigenes Umfeld auf. Als Gast von Tim Berne fand er den Schulterschluss zur New Yorker Szene. Sein Humor ist sprichwörtlich. Dass sich hinter seiner lausbübischen Verschmitztheit aber auch ein ausgeprägter Hang zum Perfektionismus verbirgt, wird bei der verspielten Leichtigkeit seiner Performance oft übersehen.
Quelle: JazzFest

Freitag, 5. November 2010

WDR 3 Jazz 11/10 Poster - Al Di Meola am 26. Juni 2009, Akustik-Ensemble »New World Sinfonia«


In 2010 zeigt "WDR Jazz" zwölf Musikerportraits des in Berlin lebenden Fotografen Detlev Schilke

Neuhardenberg, Germany, 26.06.2009: Al Di Meola, Akustik-Ensemble »New World Sinfonia« , Open Air im Schlosspark

Grafik: Mohr Design
Redakteur: Martin Laurentius

Donnerstag, 4. November 2010

JazzFest Berlin 2010 - Emil Mangelsdorff Quartett


03.11.2010 Haus der Berliner Festspiele
Mehr Fotos im >>> FOTOFINDER

Emil Mangelsdorff: alto sax
Thilo Wagner: piano
Vitold Rek: bass
Janusz Stefanski: drums

Udo Wolf, Fraktionschef der Linkspartei im Interview: "Wir sind der Motor"



Udo Wolf: "Wir haben ein Jahr vor der Wahl noch genügend Zeit, unsere Wahlkampfstrategie zu personalisieren." Foto: Detlev Schilke

Der Hype um die Grünen und Renate Künast werde sich bis zur Wahl 2011 lange abgekühlt haben, sagt der Fraktionsvorsitzende der Linkspartei, Udo Wolf - und hofft, dass die Linke dann mit Inhalten punkten kann.
In der taz 03.11.2010 VON STEFAN ALBERTI / SVENJA BERGT

Dienstag, 2. November 2010

Einsatz für den Flughafen Tempelhof - Abflug verpasst


Immer am 30. Oktober erinnert eine Bürgerinitiative an die Schließung des Flughafens Tempelhof - mit einer Trauerfeier
In der taz 01.11.2010 VON Alexandra Rojkov

Donnerstag, 28. Oktober 2010

Kein Herz für Rinder - Streit um Wasserbüffel in Spandau


Laubenbesitzer wehren sich gegen asiatische Wasserbüffel auf den Tiefwerder Wiesen. Sie fürchten Zerstörung der Landschaft, Touristen - und das Bauamt.
In der taz 23.10.2010 VON JULIANE WIEDEMEIER

Dienstag, 26. Oktober 2010

Diskriminierung - Es ist mühsam, immer genau hinzuschauen - im Magazin SURPRISE Nr. 236



Ausschaffungsinitiative, Bettelverbote, Hetze gegen «Sozialschmarotzer» – tagtäglich werden Minderheiten verunglimpft und bekämpft. Tarek Naguib beschäftigt sich als Jurist mit Diskriminierungen. Ein Gespräch über Angst, Vorurteile und den kleinen Rassisten in jedem von uns.


Im Strassenmagazin SURPRISE Nr. 236/10 vom 22. Oktober bis 4. November 2010 VON AMIR ALI (INTERVIEW) UND DETLEV SCHILKE (BILDER)

Surprise Online: ISSUU

Montag, 25. Oktober 2010

Orchestrierte Melancholie - Brad Mehldau


Photo © Detlev Schilke

Orchestrierte Melancholie
Brad Mehldau, Erneuerer des Genres Klaviertrio im Jazz, weicht mit „Highway Rider“ ab von den Jazz-Konventionen.
Im KURIER.at EXTRA - KONZERTHAUS, SAMSTAG, 16. OKTOBER 2010 VON WERNER ROSENBERGER

Montag, 18. Oktober 2010

Enttäuschende Reise nach Jerusalem - Firas Maraghy


ISRAEL
Ein Gespräch im israelischen Innenministerium sollte den Status des Ost-Jerusalemer Palästinensers Firas Maraghy klären. Doch ein Ergebnis bleibt aus. Eine Zusage habe es dafür auch nie gegeben, sagen die Israelis jetzt.
In der taz 16.10.2010 VON NIKLAS WIRMINGHAUS

Donnerstag, 7. Oktober 2010

Kampf auf den letzten Metern - Handelsblatt Nr. 178


Wenn Auf- und Abfahrten zu eng sind, nützt die schnellste Autobahn nichts, auch nicht im Internet. Seit kurzem tobt dort der Wettstreit, wer die Häuser an die Leitungen anschließt, so heftig wie niemals zuvor. Zum Vorteil der Nutzer: Der bekommt breite Auffahrten zur Datenautobahn und muss dafür nicht einmal mehr bezahlen.
QUELLE: Handelsblatt Nr. 178 vom 15.09.2010 Seite 26 : Kampf auf den letzten Metern - von Jens Koenen, Sandra Louven, Hans-Peter Siebenhaar

Dienstag, 5. Oktober 2010

WDR 3 Jazz 10/10 Poster - Charles Lloyd, beim 40. JazzFest Berlin 2004, Haus der Berliner Festspiele


In 2010 zeigt "WDR Jazz" zwölf Musikerportraits des in Berlin lebenden Fotografen Detlev Schilke

Berlin, 07.11.2004: Charles Lloyd, beim 40. JazzFest Berlin im Haus der Berliner Festspiele

Grafik: Mohr Design
Redakteur: Martin Laurentius

Mittwoch, 15. September 2010

Monika Helbig, Berlins Beauftragte für Freiwilligenarbeit im B.Z.-Interview: "Das Ehrenamt ist der Kitt der Gesellschaft"


Leichter helfen! Im Roten Rathaus stellt Monika Helbig (57, SPD), Ehrenamtsbeauftragte des Senats, heute das überarbeitete Internet-Portal "buergeraktiv"* vor. In der B.Z. erklärt sie, was Ehrenamtliche in der Stadt leisten und lobt die Berliner Helden.
In der B.Z. - Berlins Größte Zeitung 10.09.2010 von Björn Trautwein

Dienstag, 14. September 2010

Dauerbrenner vernetztes Heim - IFA 2010 - Financial Times Deutschland


IFA 2010
Dauerbrenner vernetztes Heim
Intelligente Häuser sind der ewige Trend der Branche. Sie setzt dabei allerdings immer mehr auf Unterhaltungselektronik statt auf Haushaltsgeräte - was sollte eine Waschmaschine auch mit Internet anfangen?
In der FTD 03.09.2010 von Nora Schlüter

Donnerstag, 9. September 2010

Der benutzte Jude - Süddeutsche Zeitung - Ein Gastbeitrag von Maram Stern


Maram Stern, 55, ist Vizepräsident und stellvertretender Generalsekretär des Jüdischen Weltkongresses. Er leitet das Europabüro der Organisation in Brüssel.

Egal ob Bundesbank-Vorstand Sarrazin oder EU-Handelskommissar De Gucht: Immer wieder gebrauchen die Menschen den Juden, um ihre eigenen Thesen zu den unterschiedlichsten Themen in der Welt zu verbreiten. Warum bloß?
Quelle: Süddeutsche Zeitung 08.09.2010

Mittwoch, 8. September 2010

50. IFA Berlin - Internationale Funkausstellung - Fachmesse für Consumer Electronics und Home Appliances


Mehr Fotos im >>>FOTOFINDER

Zum 50. Mal nutzen Branchenvertreter aus aller Welt die IFA als zentrale Plattform für globalen Informationsaustausch und weltweite Geschäfte.
Internationale Experten aus Industrie, Handel, Dienstleistung, Handwerk und Medien sind dabei, wenn die führenden Marken der Unterhaltungselektronik und Elektro-Hausgeräteindustrie auf der IFA ihre neuesten Produkte präsentieren und Innovationen den Markt erobern.
Quelle: IFA

Dienstag, 7. September 2010

PALÄSTINENSER BEENDET PROTEST - Internationale Liga für Menschenrechte begrüßt Hungerstreik-Ende


Foto © Detlev Schilke

Die Internationale Liga für Menschenrechte begrüßt die Einigung im Fall Firas Maraghy. […] Maraghy hatte seit dem 26. Juli gehungert, um ein sicheres Residenzrecht für sich und seine Tochter in Jerusalem zu erhalten. […]
In der taz 04.09.2010 von KONRAD LITSCHKO

Montag, 6. September 2010

WDR 3 Jazz 9/10 Poster - Johannes Fink, Bassist, im Institut français d’Allemagne / Service Culturel de l’Ambassade de France à Berlin


In 2010 zeigt "WDR Jazz" zwölf Musikerportraits des in Berlin lebenden Fotografen Detlev Schilke

Berlin, 16.01.2009: Johannes Fink im Institut français d’Allemagne / Service Culturel de l’Ambassade de France à Berlin

Grafik: Mohr Design
Redakteur: Martin Laurentius